Weitere Suchergebnisse zu "Diesel ICE Rolling":
 Rohstoffe      Zertifikate    


Rheinische Post: Dieselskandal: Ex-Grünen-Chef Özdemir wirft Autoindustrie Verschleppung vor




19.06.18 00:00
news aktuell

Düsseldorf (ots) - Der Chef des Bundestags-Verkehrsausschusses,
Cem Özdemir, hat der Autoindustrie und der Bundesregierung im
andauernden Dieselskandal schwere Vorwürfe gemacht. "Von einem
Neustart kann nach fast drei Jahren Abgasskandal keine Rede sein",
sagte Özdemir der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Dienstag). "Die
Autoindustrie und die Bundesregierung verschleppen die Aufklärung
immer noch, allein die Staatsanwaltschaft versucht Licht in dieses
Dunkel zu bringen", sagte der Grünen-Politiker. "Es scheint, als
hätten sich Autobosse und CSU-Verkehrsminister in den Kopf gesetzt,
das weltweIt angesehene ,Made in Germany´ gründlich zu zertrümmern",
sagte der frühere Grünen-Parteichef. Er forderte "neben der
Hardwarenachrüstung auf Kosten der Automobilindustrie die blaue
Plakette, strenge Flottengrenzwerte und eine konsequente Förderung
von Bus, Bahn und Fahrrad". Am Montag war Audi-Chef Rupert Stadler
wegen Verdunkelungsgefahr verhaftet worden.

www.rp-online.de



Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

presseportal.de




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...